Home / Tag Archives: Multiple Sklerose

Tag Archives: Multiple Sklerose

Feed Subscription

Wichtiger Mechanismus der Multiplen Sklerose entdeckt

Wichtiger Mechanismus der Multiplen Sklerose entdeckt

Die Arbeit des UKE-Wissenschaftlers Dr. Manuel Friese könnte die Erforschung und Behandlungsansätze von Multipler Sklerose (MS) verändern: Bei dieser chronischen Entzündung des Nervensystems verfallen bislang unaufhaltsam Nervenzellen. Der Forscher hat nun einen wichtigen Mechanismus entdeckt, der für eine künftige Therapie wertvoll sein könnte.

weiterlesen»

Neue Erkenntnisse über Multiple Sklerose

Neue Erkenntnisse über Multiple Sklerose

Multiple Sklerose stellt Wissenschaftler noch immer vor viele Rätsel. Bei der Suche nach den Auslösern der Krankheit sind Forscher der Universität Würzburg jetzt einen Schritt weitergekommen. Sie zeigen: Um größeren Schaden zu vermeiden, nimmt das Gehirn das kleinere Übel in Kauf.

weiterlesen»

Hoffnung für die Behandlung von Hirntumoren

Hoffnung für die Behandlung von Hirntumoren

Australische Wissenschaftler waren maßgeblich an der Entdeckung eines biochemischen Mechanismus beteiligt, der es Hirntumoren ermöglicht zu überleben bzw. zu wachsen. Nun besteht Grund zur Hoffnung, neue Behandlungsmethoden für einige der bösartigsten Tumorarten auf den Weg bringen zu können. Die Entdeckung bietet neue therapeutische Perspektiven and könnte eine gezieltere Behandlung von Hirntumoren (Gliomen) ermöglichen. Bei Gliomen handelt es sich sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen um die häufigste und agressivste Tumorart. Gliome wachsen schnell und die durchschnittliche Lebenserwartung der Patienten beträgt nur etwa ein Jahr.

weiterlesen»

Multiple Sklerose ist primär eine immunologische Erkrankung

Multiple Sklerose ist primär eine immunologische Erkrankung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) ist es im Verbund mit 23 Forschergruppen aus 15 verschiedenen Ländern gelungen, insgesamt 29 neue genetische Varianten zu entdecken, die an der Entstehung von Multipler Sklerose (MS), einer entzündlichen Erkrankung des Nervensystems, beteiligt sind. Die Forscherinnen und Forscher versprechen sich von den gewonnenen Erkenntnissen neuartige therapeutische Ansätze. Die Studie wurde am 11. August in der renommierten Fachzeitschrift Nature* veröffentlicht.

weiterlesen»

Multiple Sklerose: „Immunsystem spielt grundsätzliche Rolle“

Neurologen vom Klinikum rechts der Isar der TU München haben zusammen mit Forschern aus 15 Ländern neue genetische Varianten identifiziert, die mit der Krankheit Multiple Sklerose (MS) assoziiert sind. Viele der Gene gehören zum Immunsystem, das somit entscheidend ist in ...

weiterlesen»
Scroll To Top