Home / Wissen / Rösler lobt Handwerk als „Zukunftsmotor“

Rösler lobt Handwerk als „Zukunftsmotor“

Erstes offizielles Treffen im Bundeswirtschaftsministerium: Dr. Philipp Rösler, seit Mai im Amt, empfing Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) und Holger Schwannecke, Generalsekretär des ZDH. Zielgerichtet wurden aktuelle Themen wie die Herausforderungen der Energiewende diskutiert. Einigkeit bestand in der Steuerpolitik, was die Notwendigkeit von Korrekturen im Einkommensteuersystem angeht. Kentzler: „Der Bundeswirtschaftsminister unterstützt auch die Entfristung der geltenden Regelung zur Ist-Versteuerung. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist es wichtig, dass sie die Umsatzsteuer erst abführen müssen, wenn das Geld des Kunden auf ihrem Konto eingegangen ist.“ In einem Statement für die Imagekampagne des deutschen Handwerks lobt Minister Dr. Rösler das Handwerk als „wichtigen Zukunftsmotor unserer Wirtschaft“.

Scroll To Top