Home / Wissen / Neues aus Diagnostik und Therapie bei Herz- und Kreislauferkrankungen – Informationstag der Klinik für Kardiologie an der Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt

Neues aus Diagnostik und Therapie bei Herz- und Kreislauferkrankungen – Informationstag der Klinik für Kardiologie an der Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt

Die Möglichkeiten von Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems entwickeln sich ständig weiter. Diese Innovationen vorzustellen, ist Ziel eines Informationstages, zu dem die Klinik für Kardiologie der Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt alle Interessierten einlädt. Die Veranstaltung findet unter Leitung der beiden Chefärzte Prof. Dr. Sebastian Kerber und Priv.-Doz. Dr. Christopher Piorkowski am Samstag, 23. Juli 2011, von 10 bis 13.30 Uhr im Kursaal Distel statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nach der Begrüßung der Gäste stellt Chefarzt Dr. Christopher Piorkowski die Möglichkeiten der Behandlung von Vorhofflimmern mit Katheterverfahren vor. Der anschließende Vortrag von Oberarzt Dr. Joachim Krug geht auf die besondere Bedeutung von Schrittmacher- und so genannten ICD-Aggregaten bei Patienten mit schnellen und langsamen Herzrhythmusstörungen ein.

Bei vielen Patienten besteht Unsicherheit, ob Beschwerden Ausdruck eines kardiologischen Notfalls sein könnten. Welche Symptome eine schnelle medizinische Behandlung erfordern, erklärt Oberarzt Dr. Karsten Hamm.

Im fortgeschrittenen Alter steigt das Risiko einer Herzleistungsschwäche. Die Therapiemöglichkeiten dieser Erkrankung stellen die Chefärztin der Frankenklinik, Dr. Sieglinde Spörl-Dönch, und Dr. Carsten Stahl, Oberarzt der Klinik für Kardiologie, vor. Zum Abschluss gehen die beiden Oberärzte Priv.-Doz. Dr. Daniel Griese und Dr. Sebastian Barth auf die Weiterentwicklungen bei der kathetergestützten Behandlung von Herzklappenfehlern ein.

Im Anschluss an die Vorträge sind die Teilnehmer zur offenen Fragerunde und zur Diskussion eingeladen.
Das Programm im Überblick:

10 Uhr
Begrüßung
Priv.-Doz. Dr. Christopher Piorkowksi

10.15 Uhr
Moderne Therapie bei Vorhofflimmern
Priv.-Doz. Dr. Christopher Piorkowksi

10.45 Uhr
Schrittmacher- und ICD-Aggregate: „Wunderwerke der Technik“
Dr. Joachim Krug

11.15 Uhr
Bei welchen Symptomen muss man an kardiologische / internistische Notfälle denken?
Dr. Karsten Hamm

11.45-12.15 Uhr
Pause / Imbiss

12.15 Uhr
Therapiemöglichkeiten bei fortgeschrittenen Stadien der Herzleistungsschwäche im stationären und ambulanten Bereich
Dr. Sieglinde Spörl-Dönch / Dr. Carsten Stahl

12.45 Uhr
Kathetergestützte Therapie bei Aorten- und Mitralklappen
Priv.-Doz. Dr. Daniel Griese / Dr. Sebastian Barth

13.15 Uhr
Diskussion und Verabschiedung
Prof. Dr. Sebastian Kerber

RHÖN-KLINIKUM AG
Herz- und Gefäß-Klinik GmbH
Jörg Rieger (Geschäftsführer)
Salzburger Leite 1
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon 09771/908-0
E-Mail gf@neurologie-bad-neustadt.de

Scroll To Top