Home / Wissen / www.was-hilft-mir.com geht online

www.was-hilft-mir.com geht online

Das Gesundheitsportal was-hilft-mir.com verfolgt einen gänzlich neuen Ansatz: Hier steht der Patient ganzheitlich im Vordergrund. Erfahrungsberichte anderer Menschen sollen helfen, neue Behandlungsmöglichkeiten – auch alternativer Art – zu finden. Dabei geht es nicht darum, einen Arzt zu ersetzen. Doch der Trend geht dahin, dass immer mehr Menschen den Gang zum Arzt scheuen und sich erst einmal im Internet umsehen. Oft ist es doch so, dass ein Arzt mit seinem schulmedizinischen Wissen recht einseitig behandelt, den Patienten nicht in seiner Ganzheit sieht. Außerdem sind viele Menschen einfach nur unsicher, ob sie überhaupt zum Arzt gehen sollten oder nicht einfach abwarten können. Sie beobachten die Symptome an sich selbst und fragen sich, ob es anderen Menschen wohl auch so gehen könnte. Das neue Gesundheitsportal www.was-hilft-mir.com bietet Antworten auf Fragen zu Krankheiten, Medikamenten, Therapien oder alternativen Behandlungsmöglichkeiten.

www.was-hilft-mir.com geht online

www.was-hilft-mir.com geht online

Erfahrungen anderer nutzen
Auf der genannten Seite werden die Erfahrungsberichte der Einsender zusammengefasst, sozusagen gebündelt. Nach einer Auswertung zeigt sich dann, ob es Trends bei Behandlungen gibt, Therapien, die auf jeden Fall zum Einsatz kommen oder ob sich auch Erfolge bei anderen Behandlungsarten gezeigt haben. Dabei ist es nicht nur möglich, von Erfahrungen anderer zu profitieren, sondern jeder kann einen eigenen Erfahrungsbericht schreiben. Dieser wird auf der Seite veröffentlicht und trägt somit dazu bei, anderen Menschen auf der Suche nach Informationen zu helfen.

Die Seite ist übersichtlich gestaltet und bietet über eine Suchfunktion die Chance, schnell und einfach das Gesuchte zu finden. Der Vorteil ist, dass auch weniger geübte Internetnutzer hier schnell zum Ziel kommen und dass eben die Erfahrungen der anderen genutzt werden können. Denn nicht selten hat ein Patient das Gefühl, mit seinen Beschwerden völlig allein gelassen zu werden. Der Arzt muss sich um viele andere Patienten kümmern und kann sich die ausreichende Zeit nicht nehmen. Im persönlichen Umfeld findet sich vielleicht niemand mit ähnlichen Beschwerden oder man möchte selbst nicht aus der Anonymität heraustreten. Das Gesundheitsportal ist damit genau die richtige Anlaufstelle auf der Suche nach Informationen.

Scroll To Top