Home / Wissen / Augenfältchen bekämpfen leicht gemacht

Augenfältchen bekämpfen leicht gemacht

Irgendwann ist es so weit, und man entdeckt die ersten Falten und Fältchen um die Augen. Bei den Einen früher, bei den Anderen später, doch eines Tages machen sie sich rund um die zarte Augenpartie bemerkbar, und dann liegt schnell die Frage auf der Hand, wie man die gestresste Haut wieder beruhigen und die Fältchen zum Verschwinden bringen kann. Ein Beitrag zu Augenfalten bei falte-n.de gibt einen guten Überblick, wie die kleinen Fältchen entstehen und woran man erkennt, dass Handlungsbedarf besteht. Natürlich darf auch ein Hinweis auf die bekannten Tipps wie die Verwendung einer Sonnenbrille oder eines hochwertigen Sonnenschutzmittels nicht fehlen, ebenso wie man auf das Rauchen verzichten sollte, doch dann wird es schon schwierig mit den guten und hilfreichen Tipps gegen Augenfältchen. Was bleibt, ist die Frage, ob eine gute Augencreme ausreicht, oder ob es nicht doch an der Zeit ist, mit einem kleinen Eingriff nachzuhelfen, wenn die Augenpartie nicht mehr ganz so straff ist, wie man sich das vorstellt.

Tatsächlich will jeglicher chirurgischer Eingriff gut überlegt sein. Natürlich gibt es heute Mittel und Wege, die Fältchen mit kosmetischen Mittel auszubügeln und aufzufüllen. Und selbstverständlich bleibt es ein probates Mittel, Falten einfach wegspritzen zu lassen oder eben gar mit einem chirurgischen Eingriff nachzuhelfen. Ob eine solche Mini-Operation wirklich das Mittel der Wahl ist, bleibt der persönlichen Entscheidung vorbehalten. Vielleicht hilft zunächst auch die regelmäßige Anwendung einer hochwertigen Augencreme, die die Zeichen der Zeit etwas anhalten mag. Ein operativer Eingriff sollte jedenfalls wie jede Operation nur bei einem Facharzt und nach einer ausführlichen Vorbesprechung durchgeführt werden.

Scroll To Top