Home / Wissen / Grabpflege: Die letzte Ehre für einen geliebten Menschen

Grabpflege: Die letzte Ehre für einen geliebten Menschen

Einen Menschen auf seinem letzten Weg zu begleiten, gehört für die Angehörigen zu den schwersten Diensten, die sie einer geliebten Person erweisen können. Nicht selten will man die Erinnerung an gemeinsame Zeiten nicht loslassen, häufig reichte die Zeit zum Abschied nehmen nicht aus, aber immer fällt der Gang zum Friedhof schwer, auf dem der Verstorbene seine letzte Ruhestätte findet. Ein mit Blumen geschmücktes Grab ist dann ein Zeichen von Respekt und Erinnerung an den Verstorbenen. Diese letzte Ehre zu erweisen, ist vielen Menschen bei Angehörigen, Freunden und Bekannten ein echtes Anliegen.

Doch was ist zu tun, wenn sich die Grabpflege aus unterschiedlichsten Gründen als schwierig gestaltet? Wie kann man sicherstellen, dass die Pflege der Grabstätte regelmäßig durchgeführt wird, auch wenn man selbst nicht vor Ort ist? Welche Möglichkeiten gibt es für alte Menschen, die Sorge für das Grab des Partners durchzuführen, wenn die eigenen Kräfte dazu nicht mehr ausreichen? In diesem Fall ist die Beauftragung einer Friedhofsgärtnerei die beste Entscheidung.

Grabpflege: Die letzte Ehre für einen geliebten Menschen

Grabpflege: Die letzte Ehre für einen geliebten Menschen

Eine erfahrene Gärtnerei, die auf die Pflege von Gräbern spezialisiert ist, übernimmt alle Aufgaben der Grabbetreuung, die die Angehörigen oder der Partner in den besten Händen wissen wollen. Angefangen bei der regelmäßigen Gießpflege und der Grabsteinreinigung über die dauerhafte Grabpflege bis zur Bestattungsvorsorge reicht das Spektrum einer kompetenten Friedhofsgärtnerei, die in allen Aufgaben rund um die Betreuung von Gräbern fachlich versiert ist. Schon die einfache Gießpflege kann sich dabei zur Herausforderung entwickeln, wenn das regelmäßige Bewässern nicht selbst durchzuführen ist. Angehörige, die längere Zeit abwesend sind, wissen das Grab dann in den besten Händen, vertrocknete Blumen und Sträucher auf dem Grab gehören der Vergangenheit an. Mit einer zuverlässigen Friedhofsgärtnerei wird die Gießpflege im Urlaub, auf Dienstreise oder auch dauerhaft problemlos erledigt.

Ähnlich sieht es bei der Grabsteinreinigung aus. Insbesondere im Frühjahr, doch auch in der kalten Jahreszeit und im Sommer wie im Herbst ist eine sorgfältige Reinigung des Grabsteins erforderlich. Ein glatter, glänzender Stein will anders gereinigt werden als ein Naturstein, doch immer ist dazu die nötige Sorgfalt erforderlich. Insbesondere im Frühjahr steht eine umfassende Reinigung an, damit der Grabstein wieder in hellem Glanz erstrahlt. Natürlich sind alle verwendeten Reinigungsmittel absolut umweltverträglich, damit auch empfindliche Pflanzen rund um das Grab keinen Schaden nehmen. Ein so gepflegter Grabstein begrüßt Angehörige, Freunde und Bekannte fast mit einem Strahlen und macht den Gang zum Friedhof doch etwas leichter.

Vielleicht geht es aber auch um die dauerhafte Grabpflege, die sich über viele Jahre hinweg erstreckt. Wer ein Grab weit entfernt vom eigenen Wohnort zu pflegen hat, wird eine zuverlässige Friedhofsgärtnerei mit der Betreuung beauftragen, damit das Grab trotz ständiger Abwesenheit ordentlich und gepflegt aussieht. Gerade die Dauergrabpflege ist das Mittel der Wahl, wenn keine regelmäßige Betreuung zur Pflege des Grabs zur Verfügung steht, denn sie garantiert, dass alle Arbeiten rund um das Grab zuverlässig und sicher vom Fachbetrieb erledigt werden.

Dieses breite Spektrum an Möglichkeiten rund um die Betreuung des Grabes stellt die Friedhofsgärtnerei Lülow im Großraum Hamburg gerne zur Verfügung. Abgerundet wird das Spektrum des ausgezeichneten Fachbetriebs für Friedhofsgärtnerei durch eine vollumfängliche Bestattungsvorsorge. Angefangen bei der Auswahl der Grabstätte bis zum passenden Blumenschmuck und dem gewünschten Stein reicht die Bandbreite an Leistungen rund um die Vorsorge für den Todesfall. Die rechtzeitige Abstimmung solcher Entscheidungen sorgt dafür, dass man im Fall des Falles gut vorbereitet dem immer unerwarteten und erschütternden Todesfall entgegen sehen kann. Insbesondere die Angehörigen haben so das gute Gefühl, rechtzeitig vorgesorgt zu haben, damit man sich im Ernstfall um die wichtigen Dinge kümmern kann – um die eigene Trauer und um den Kummer über den Verlust eines geliebten Menschen.

Scroll To Top