Home / Wissen / Woran erkenne ich einen guten Zahnarzt?

Woran erkenne ich einen guten Zahnarzt?

Insbesondere dann, wenn man Angst vorm Zahnarzt hat, ist ein guter Mediziner Gold wert. Einen solchen zu finden, ist jedoch gar nicht so leicht. Es ist gut möglich, dass Sie einige Praxen ausprobieren müssen, bis Sie Ihren Zahnarzt gefunden haben.

7 Dinge, die einen guten Zahnarzt auszeichnen

Angstpatienten sollten sich immer wieder selbst daran erinnern, dass ein Besuch beim Zahnarzt nicht zwangsläufig mit Schmerzen verbunden ist. Zum einen sind die meisten Mediziner heute auf schmerzlose Behandlungen spezialisiert, zum anderen findet eine Behandlung immer erst dann statt, wenn der Patient ihr auch zugestimmt hat.

Woran erkenne ich einen guten Zahnarzt

Woran erkenne ich einen guten Zahnarzt
Bild: © Thinkstock Images/Stockbyte

Bei Ihrer persönlichen Bewertung des Zahnarztes spielt Ihr Bauchgefühl die gräßte Rolle. Stellen Sie sich am besten die Frage: Fühle ich mich in den Praxisräumen und im Gespräch mit Arzt und Helfern wohl? Ob das der Fall ist oder nicht, hängt von verschiedensten Faktoren ab.

Als positiv zu werten sind dabei unter anderem folgende Signale:

  1. Bei der Suche nach einem neuen Zahnarzt in Ihrer Nähe ist es oft hilfreich, wenn Sie Bekannte um Empfehlungen bitten. Zwar gibt es auch im Internet Bewertungsportale für Ärzte, allerdings ist eine persönliche Empfehlung wesentlich mehr wert als die Kommentare von Unbekannten.
  2. Bereits bei der Absprache eines Termins können Praxen punkten, indem Sie zum Beispiel Angstpatienten längere Termine anbieten oder aber verschiedene freie Termine vorschlagen.
  3. Sind Sie dann zum ersten Mal Patient in der Praxis, stellt sich der Arzt persönlich vor und befragt Sie anschließend zu Ihrem Befinden, also zu Schmerzen und anderen Auffälligkeiten im Mundraum, sowie Ihrer individuellen Mundhygiene.
  4. Bei Nachfragen Ihrerseits erhalten Sie stets freundliche und verständliche Antworten.
  5. Die anschließende Kontrolle wird behutsam durchgeführt, wobei einzelne Schritte vorab angekündigt und erklärt werden.
  6. Wird hierbei etwas entdeckt, so klärt man Sie sowohl über mögliche Behandlungsmöglichkeiten als auch über deren Kosten auf. Hierbei werden Sie zu keiner bestimmten Behandlung gedrängt, sondern können frei entscheiden.
  7. Bevor teure Behandlungen durchgeführt werden (z. B. bei einer vermuteten Parodontitis), führt der Arzt weitere Tests durch, um die Diagnose zu bestätigen.
Scroll To Top