Home / Forschung / Harmonische Partnerschaften begünstigen Übergewicht

Harmonische Partnerschaften begünstigen Übergewicht

Gemeinsam glücklich – und dick! Harmonie in der Partnerschaft lässt laut einer aktuellen Studie den Zeiger der Waage oft nach oben schnellen. Die Untersuchung zeigt, dass eine glückliche Beziehung sich bei beiden Partnern auf die Körperfülle auswirkt.

Harmonische Partnerschaften begünstigen Übergewicht

Harmonische Partnerschaften begünstigen Übergewicht

Wissenschaftler um den Heidelberger Soziologieprofessor Thomas Klein befragten rund 2000 Personen und fanden heraus: In einer stabilen Beziehung lässt der Konkurrenzdruck nach. Das führt zu einem entspannteren Umgang mit dem Gewicht – es kann nach Herzenslust geschlemmt werden, denn man muss sich nicht mehr als Single auf dem hart umkämpften Partnermarkt behaupten. Gemeinsam schlemmen führt jedoch auch zu gemeinsam angefutterten Pfunden. Solange die Beziehung nicht kriselt, bleibt der Leidensdruck gering, denn die Partnerschaft gibt Sicherheit. Geht es mit der Liebe aber bergab, sinkt oft auch das Gewicht.

Klein interpretiert das als „Vorbereitung auf den Partnermarkt“ – eine schlanke Figur verbessert die Aussichten, Konkurrenten auszustechen und schnell wieder einen Lebensgefährten zu finden. In diesem Zusammenhang ist es auffällig, dass bei einem insgesamt schwachen Konkurrenzdruck die Unterschiede zwischen Paaren und Singles weniger deutlich ausgeprägt sind. Ist die Auswahl an potenziellen Partnern groß, sinkt die Notwendigkeit, die eigene Attraktivität entsprechend zu erhöhen.

Der Soziologe ging noch einer weiteren interessanten Fragestellung nach: Warum haben Paare häufig einen ähnlichen Körperumfang? Hier sind anscheinend nicht die Anpassungsprozesse im Laufe der Beziehung ausschlaggebend, sondern bereits bei der Partnerwahl bestätigt sich das Sprichwort „Gleich und Gleich gesellt sich gern.“ So gehen schlanke Menschen eher mit einem schlanken Menschen eine Beziehung ein, während fülligere Personen sich mit Partnern vergleichbaren Leibesumfangs zusammentun.
(ms)

Scroll To Top