Home / Ernährung / Regelmäßiger Eiweißkonsum senkt Blutdruck

Regelmäßiger Eiweißkonsum senkt Blutdruck

Dass Eiweiß für Sportler ein unverzichtbarer Bestandteil der Ernährung ist, ist hinlänglich bekannt. Doch nach einer neuen Studie zeichnet sich das Eiweiß des einfachen Hühnereis durch eine blutdrucksenkende Wirkung aus. Das macht die vermeintliche Cholesterin-Bombe zu einer wirkungsvollen Ergänzung zu Medikamenten gegen Bluthochdruck. Diese sind in der Regel nicht frei von Nebenwirkungen und können deshalb mit einer eiweißreichen Ernährung gut abgerundet werden.

Regelmäßiger Eiweißkonsum senkt Blutdruck

Regelmäßiger Eiweißkonsum senkt Blutdruck

In Laborversuchen hat sich gezeigt, dass die im Eiklar enthaltende Substanz den Bluthochdruck fast genauso wirkungsvoll senkt wie eine geringe Dosis des hochwirksamen Medikaments Captopril. Dieses Ergebnis wurde jetzt bei einem Kongress der American Chemical Society in New Orleans veröffentlicht. Captopril wird als ACE-Hemmer vor allem bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems verwendet.

Diese Ergebnisse könnten auch das Image des Eies verbessern, das immer noch als Cholesterin-Bombe gilt. Weitere Studien haben in den letzten Jahren ergeben, dass eine Erhöhung des Blutfettwerts auch bei häufiger Verwendung von Eiern nicht nachweisbar ist. Vielmehr haben vorrangig Menschen ein Problem mit Bluthochdruck, in deren Familie es bereits entsprechende Vorerkrankungen gibt, und auch Raucher, Übergewichtige und Diabetiker sollten den Bluthochdruck regelmäßig kontrollieren lassen. Während ein Wert von 120 zu 80 als normal gilt, ist der Wert 140 zu 90 ein Zeichen für Bluthochdruck, der zu behandeln ist. Dann sollten die Betroffenen ihren Lebensstil anpassen, und auch eine Änderung der Ernährung wird empfohlen. So sollte zukünftig auf die Verwendung von Kochsalz verzichtet werden, ergänzende Sporteinheiten sorgen dafür, dass der Blutdruck wieder in die übliche Norm zurückkehren kann. Und schließlich sind auch eine Abnahme sowie der regelmäßige Check der Medikamente sehr zu empfehlen. Wird hoher Blutdruck auf Dauer nicht behandelt, können die gesundheitlichen Auswirkungen durchaus gravierend sein, auch der gefürchtete Herzinfarkt kann daraus folgen.

Scroll To Top