Home / Wissen / Der andere Blick auf die Medizin

Der andere Blick auf die Medizin

Recht hat, wer heilt – manchmal sind es simple Weisheiten wie diese, die alle Frontlinien überbrücken. Die Konfrontation Schulmedizin contra alternative Heilmethoden findet mit teils verbissener Heftigkeit statt und hat keineswegs an Aktualität verloren. Im Grunde handelt es sich um einen Kulturkampf, der mit „Wissenschaft gegen Kräuterweiblein“ allerdings nur unzutreffend beschrieben ist.

Alternativmedizin und Naturheilkunde auf Yamedo

Alternativmedizin und Naturheilkunde auf Yamedo

Unterzieht man sich der Mühe, ein wenig an der eigenen Optik zu schrauben, um das Schlachtfeld aus etwas größerer Distanz zu betrachten, dann verhallt der Lärm und die Tatsachen werden deutlicher. Also zum Beispiel die oben genannte höchst empirische Feststellung, dass es einem Kranken völlig egal ist, ob er „schulmedizinisch“ oder „alternativ“ geheilt wird. Hauptsache, er wird geheilt. Weiterhin wird der etwas distanzierte Beobachter feststellen, dass die Einteilungen in „Schul-“ und „Alternativmedizin“ auch nicht festbetoniert sind. Was früher als alternativ galt, kann sich heute zu einer schulmedizinisch akzeptierten Therapie entwickelt haben. Und ebenso wäre es unzutreffend, den Alternativmedizinern vorzuwerfen, sie würden die Segnungen der Naturwissenschaft missachten. Sie tun es keineswegs – sie suchen nur nach neuen Ansätzen und folgen damit genau jenem Weg, der die Wissenschaft schon immer vorwärts geführt hat.

Für den Laien, der selbst zum Patienten werden kann, gibt es angesichts dieser Konfrontation ein Gegenmittel: Information. Yamedo befasst sich mit dem weiten Gebiet der Naturheilkunde, stellt entsprechende Heilverfahren vor und informiert in diesem Zusammenhang über Krankheiten und deren Therapien. Der Yamedo Blog wirft einen, gerne auch kritischen, Blick auf neue Entwicklungen im medizinischen Bereich und zeigt, dass Information der erste Weg zur fundierten eigenen Meinung ist.

Scroll To Top