Home / Wissen / Barcodescanner auf Vormarsch im Gesundheitswesen

Barcodescanner auf Vormarsch im Gesundheitswesen

Barcodescanner gehören schon längst nicht mehr ausschließlich in den Supermarkt. Sie werden in industriellen Produktionsabläufen und Anwendungen eingesetzt und finden in der modernen Medizin sogar in Krankenhäusern, Arztpraxen oder im Labor Anwendung.

Barcodescanner auf Vormarsch im Gesundheitswesen

Barcodescanner auf Vormarsch im Gesundheitswesen

Ob am Praxisempfang, auf der Intensivstation oder direkt am Bett des Patienten – im medizinischen Bereich müssen Barcode Scanner ganz andern und besonders hohen Hygieneansprüchen gerecht werden und werden aus diesem Grund speziell für das Gesundheitswesen entwickelt. Tägliche Desinfektion gehört in Krankenhäusern zur Routine; damit das Gehäuse nicht von den scharfen Desinfektionsmitteln angegriffen wird, muss dies speziell beschichtet sein, um der täglichen Reinigung standhalten zu können. Aus diesem Grund werden die Scanner für Arztpraxen und Co. mit einem speziellen antimikrobiellen Gehäuse ausgestattet, das zusätzlich desinfektionsmittelbeständig ist und somit sowohl das Äußere, als auch das empfindliche Innenleben der Scanner vor Beschädigungen schützt.

Stationär oder mobil?

Barcode Scanner werden sowohl kabellos, als auch kabelgebunden entwickelt. In der Arztpraxis und im Labor kommt meist ein stationärer Barcode Scanner zu Einsatz, zur Identifikation von Laborproben. Dies sind hauptsächlich 2D Imager Barcodescanner, da ein 2D Barcode auf kleinstem Raum Unmengen an komplexen Informationen enthalten kann. Besonders bei der Etikettierung von Reagenzgläsern oder Kennzeichnung kleinster Laborproben ist diese Funktionalität von besonderer Bedeutung.

In Krankenhäusern hingegen werden zunehmend mobile Barcode Scanner eingesetzt. Hauptaufgabe dieser Geräte ist es, Fehldosierungen und Patientenverwechslungen zu vermeiden. Zusätzlich kann der Einsatz eines Barcode Scanners den Zeit- und Arbeitsaufwand deutlich minimieren und somit die gesamte Produktivität im Krankenhaus steigern.

Perfect Match Datenüberprüfung

Besonders wichtig im täglichen Umgang mit Patienten ist das sogenannte „Perfect Match“ Feature.

Vor der leichten allergischen Reaktionen bis hin zu schwerwiegenden bleibenden Schäden: eine versehentliche Überdosis oder Fehler in der Verschreibung von Medikamenten können für den Patienten ernsthafte Folgen haben. Im Bestreben, derartige Vorfälle komplett zu vermeiden, werden Barcodescanner in der direkten Pflegetätigkeit zum Verifizieren der Daten eingesetzt. Perfect Match garantiert hier eine absolute Abstimmung zwischen Patient und Medikament. Als Datenüberprüfungs-Tool ist Perfect Match speziell auf das Gesundheitswesen fokussiert und kann wesentlich dazu beitragen, Patienten vor fehlerhaften Behandlungen zu schützen.

Im ersten Schritt scannt der Pfleger mit seinem Barcodescanner das Identifikationsarmband des Patienten, und gleich darauf den Barcode auf dessen Patientenakte. Wenn diese beiden einen „Perfect Match“ ergeben, sprich perfekt übereinstimmen, ertönt ein Bestätigungston und der Scanner projiziert einen grünen Punkt direkt auf den gescannten Code. Nun weiß der Pfleger, dass die Krankenakte zu dem behandelten Patienten passt.

Im zweiten Schritt werden der eingetragene Medikamenten-Code in der Patientenakte und der Code auf dem eigentlichen Medikament gescannt. Wenn auch diese beiden Codes perfekt übereinstimmten, wurde dem Patienten das korrekte Medikament zugeordnet und der Patient kann dies einnehmen. Sollten diese beiden Codes nicht übereinstimmen, ertönt ein Alarmton aus dem Barcode Scanner und es wird kein grüner Punkt angezeigt. Dies signalisiert dem Pfleger, die Daten zu überprüfen und schützt den Patienten davor, ein falsches Mittel verabreicht zu bekommen.

Krankenhäuser stehen heute nämlich unter enormem Druck, sowohl qualitativ hochwertige Betreuung zu erbringen, als auch effizient zu arbeiten. Barcode Scanner vermeiden hier nicht nur langwierige Überprüfungen aller patientenbezogenen Daten, sondern tragen auch wesentlich zu der Verbesserung der Patientenbetreuung bei.

Scroll To Top