Home / Wissen / Kaffee – Der gesunde Genuss

Kaffee – Der gesunde Genuss

Kaffee ist in Deutschland Tradition. Doch der ermunternde Trank schmeckt nicht nur, sondern wirkt sich auch positiv auf unsere Gesundheit aus. Immer mehr Studien bestätigen was langjährige Kaffeetrinker schon längst wissen – Kaffee ist, natürlich in Maßen, gesund und wirkt unter anderem gegen Leberleiden, Diabetes und sogar Parkinson.

Kaffee – Der gesunde Genuss

Kaffee – Der gesunde Genuss

Die meisten Kaffeetrinker haben eine Lieblingssorte, die sie nach langem Suchen entdeckt und lieben gelernt haben, doch immer mehr schwören dem Röstkaffee ab und kaufen nur noch Rohkaffee, der dann anschließend  zu Hause im eigenen Haushaltskaffeeröster geröstet wird.

Kaffe selber rösten – lohnt sich der Aufwand?

Der wahre Kaffeeliebhaber ist nur mit dem Besten zufrieden und mach sich die Mühe gerne. Kaffee selber rösten ist eine Kunst, genau wie auch ein guter Wein. Da Kaffee sehr schnell an Aroma verliert, ist es besonders wichtig, dass so wenig Zeit wie möglich zwischen dem Rösten und Aufkochen vergeht.

Doch wieso sollte man seine Kaffee selber rösten?  Wieso Brot selber backen, seinen eigenen Wein oder die eigene Marmelade zu Hause herstellen? Die Antworten auf diese Fragen sind sehr ähnlich. Zum einen kann man ein selbst hergestelltes Produkt ganz individuell auf den eigenen Geschmack abstimmen.

Zum anderen besteht beim Röstkaffee, wie auch bei den meisten heutigen Produkten und Lebensmitteln, immer der Zweifel, welche Zusatzstoffe denn eigentlich enthalten sind. Gekaufter Kaffee hat allein schon ein viel intensiveres und langanhaltenderes Aroma als selbst gerösteter, ob vielleicht Aromastoffe dafür verantwortlich sind?

Ebenso stecken in den rohen Kaffeebohnen viele wichtige und gesunde Stoffe, die bei einer falschen oder zu starken Röstung verloren gehen, zum Beispiel für Kaffee typische sogenannte Chlorogensäuren. Nach Mate-Tee enthält Kaffee von allen Lebensmitteln die höchste Konzentration davon und Ernährungswissenschaftler schreiben dieser sogar einen Schutzeffekt gegen Diabetes mellitus zu.

Wer sich die extra Mühe macht und seinen Kaffee selber röstet, wird nicht nur mit gesundheitlichen Vorteilen belohnt; während der Röstung werden auch Aromen und ätherische Öle freigesetzt, die die Aromavielfalt und somit das gesamte Geschmackserlebnis perfekt abrunden.

Scroll To Top