Home / Forschung / Übergewicht in der Schwangerschaft macht Kinder dick

Übergewicht in der Schwangerschaft macht Kinder dick

Übergewicht beginnt offenbar im Mutterleib. Eine aktuelle Auswertung zeigt nämlich, dass der Lebensstil der Mutter die Veranlagung für späteres Übergewicht gewicht. Die Veranlagung zu Übergewicht wird demnach bereits vor der Geburt geprägt. Das haben Forscher der Universitätsmedizin Berlin in einer internationalen Studie nachgewiesen, die im Fachjournal Plos One veröffentlicht wurde.

Übergewicht in der Schwangerschaft

Übergwicht, Schwangerschaft, Fettleibigkeit, schwanger, übergewichtig

Übergewicht beginnt im Mutterleib

Die Studie zeigt dabei, dass Kinder mit einem Geburtsgewicht von mehr als 4.000 Gramm später im Leben ein doppelt so hohes Risiko haben, übergewichtig zu werden, wie normalgewichtige Neugeborene. Das lebenslange Risiko für Übergewicht wird damit also wesentlich vom Lebensstil der werdenden Mutter beeinflusst. Andreas Plagemann von der Klinik für Geburtsmedizin an der Charité leitete die Studie und erklärt dabei: „Der Verlauf der Schwangerschaft erweist sich noch mehr als bisher als entscheidender Weichensteller für die Gesundheit des Kindes in seinem ganzen Leben.“

Schwanger und übergewichtig

Faktoren wie Übergewicht, Überernährung, Bewegungsmangel und dadurch entstehende Stoffwechselerkrankungen während der Schwangerschaft können zu einem hohen Geburtsgewicht des Neugeborenen führen. Das Forscherteam hat den Zusamenhang nun genauer unter die Lupe genommen. Genauer gesagt wurden 66 Studien ausgewertet, die zu diesem Thema weltweit durchgeführt wurden. Insgesamt wurden die Daten von mehr als 640.000 Probanden im Alter von bis zu 75 Jahren aus 26 Ländern und fünf Kontinenten in diese Analyse einbezogen.

Dass immer mehr Menschen an Übergewicht und Fettleibigkeit leiden, gehört zu den größten Gesundheitsproblemen weltweit, auch in Deutschland. Mehr als 50 Prozent der Erwachsenen ist mittlerweile übergewichtig und 15 Prozent der Kinder und Jugendlichen leiden ebenfalls unter Übergewicht. Dabei ist Übergewicht Hauptrisikofaktoren für Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Erkrankungen des Bewegungsapparates und auch psychischer Probleme.

Scroll To Top