Home / Gesundheit & Medizin (page 50)

Gesundheit & Medizin:

Feed Subscription

Lachen hilft gegen Schmerzen

Lachen hilft gegen Schmerzen

Dem Lachen werden etliche positive Wirkungen zugeschrieben. So weiß der Volksmund seit Langem: Lachen ist gesund. Darüber hinaus soll Lachen angeblich sogar die beste Medizin sein. Eine weitere gesundheitlich bedeutsame Wirkung konnte in einer neuen britischen Studie konkret nachgewiesen werden. Lachen senkt das Schmerzempfinden und schützt so in der Tat vor Schmerzen. Ursache der reduzierten Schmerzempfindlichkeit ist unter anderem die Ausschüttung von Endorphinen.

weiterlesen»

Niedrigerer Testosteronspiegel bei Vätern

Niedrigerer Testosteronspiegel bei Vätern

Nicht nur bei Müttern führen Schwangerschaft und Geburt zu einer starken Veränderung des Hormonhaushalts. Auch bei Männern wirkt sich die Vaterrolle hormonell aus - der Testosteronspiegel sinkt. US-Forscher stellten nun in einer neuen Hormonstudie fest: Die Wahrscheinlichkeit, ein Kind zu zeugen, geht zwar mit einem hohen Testosterongehalt einher, nach der Geburt des Kindes weisen die frischgebackenen Väter jedoch einen deutlich niedrigeren Wert auf als vorher. Je intensiver sich die Väter um ihren Nachwuchs kümmern, desto niedriger ist der Testosteronwert.

weiterlesen»

Krankheitsrisiko Maskulinität – Mann sein ist riskant

Krankheitsrisiko Maskulinität – Mann sein ist riskant

Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage lässt sich laut einer neuen Studie zur Männergesundheit mit der lakonischen Feststellung zusammenfassend beantworten, dass ein Mann ist, wer kürzer und riskanter lebt. Mann zu sein bedeutet ein angeborenes Risiko: Die kürzere Lebenserwartung ist zum großen Teil biologisch begründet – doch auch etliche vermeidbare Risiken verkürzen das Leben des vermeintlich starken Geschlechts.

weiterlesen»

Zeichentrickserie „SpongeBob“ für Kinder bedenklich

Zeichentrickserie „SpongeBob“ für Kinder bedenklich

Kinder lieben Zeichentrickserien. Ganz hoch in ihrer Gunst steht seit einigen Jahren die Comicfigur „SpongeBob“. Einer neuen US-Studie zufolge führt jedoch gerade diese Serie, so wie auch andere Serien mit besonders schnellen Schnitten, bei jüngeren Kindern zu kurzfristigen Beeinträchtigungen der Aufmerksamkeit und der Lernfähigkeit.

weiterlesen»

Ausbreitung des Denguefiebers in Südamerika

Ausbreitung des Denguefiebers in Südamerika

Wie das Centrum für Reisemedizin (CRM) mitteilt, verbreitet sich derzeit das Denguefieber – auch als Knochenbrecherfieber bekannt - in weiten Teilen Süd- und Mittelamerikas. Das CRM empfiehlt insbesondere Reisenden, bei denen nach einem Aufenthalt in Mexiko, Peru, Paraguay, Kolumbien und Brasilien grippeähnliche Symptome auftreten, eine genaue ärztliche Untersuchung.

weiterlesen»
Scroll To Top