Home / Wissen / Psychologie: Warum Einkaufen glücklich macht

Psychologie: Warum Einkaufen glücklich macht

Unsere Psyche ist ein Mysterium: Düfte und Geräusche können uns zum Einkaufen motivieren. Aber damit nicht genug der Psychologie: Einkaufen macht auch glücklich. Psychologen haben dafür  eine ganz einfache Erklärung.

Psychologie: Warum Einkaufen glücklich macht

Psychologie: Warum Einkaufen glücklich macht. Foto: Flickr/CC the justified sinner

Psychologen stimmen der Erfahrung von Millionen von Frauen und – sagen wir – tausenden von Männern zu: Ja, einkaufen macht tatsächlich glücklich. Warum das so ist? Ganz einfach: Es liegt daran, dass wir uns unsere Wünsche erfüllen. Am besten lässt sich das mit einem Ziel vergleichen, das man sich selbst setzt und schließlich erreicht. Wenn man sich etwas wünscht und es dann bekommt, dann macht das einfach glücklich.

Doch das Glücksgefühl hängt nicht nur mit dem Augenblick zusammen. Vielfach kompensieren Menschen mit dem Einkaufen etwas über und dann kann es schnell zum Shoppen wie im Rausch führen. Dabei sagen Experten, dass das Glück nicht an die Ware gebunden ist, sondern an die Situation. Denn Psychologen zufolge lässt sich Glück nicht materialisieren. Aber was, wenn mich meine neue Lederjacke einfach nur glücklich macht und nicht der Einkauf?

Das Glücksgefühl entsteht offenbar vor allem in dem Moment, in dem wir etwas kaufen. Genau in diesem Augenblick erfüllt sich Psychologen zufolge der Wunsch. Danach, wenn die Lederjacke im Schrank hängt, sind die Glücksgefühle nicht mehr so groß. Das haben Forscher sogar in Untersuchungen der Gehirnströme gemessen. So kann es in dem Augenblick glücklich machen, dass man ein Schnäppchen ergattert hat und beim Einkauf beispielsweise durch Gutscheine sparen konnte. Selbst Online-Einkaufen scheint glücklich zu machen.

Dem steht der Ärger gegenüber, wenn man nicht sparen konnte, die Lederjacke zum vollen Preis gekauft wurde und am nächsten Tag um mehr als die Hälfte des Preises reduziert wurde. Dann steht eindeutig fest: Es ist vor allem das Shopping, das glücklich macht. Denn wenn man etwas besitzen möchte und es dann auch wirklich besitzt, macht das einfach glücklich und zufrieden.

 

Kommentare

  1. Danke für den super Artikel. Ich bin jedoch der Meinung, dass shopping nur kurzfristig glücklich macht. Und trotzdem… es tut einfach mal gut!

    Grüße aus München

    Rainer

Scroll To Top