Home / Wissen / E-Zigaretten: Auch medizinisch sinnvoll

E-Zigaretten: Auch medizinisch sinnvoll

Ob die elektrische Zigarette die Kosten für die Behandlung von gesundheitlichen Schäden, die durch das aktive oder passive Rauchen verursacht wurden, tatsächlich wirkungsvoll senken kann, ist in medizinischen Fachkreisen nach wie vor umstritten. Doch die breite Auswahl an E-Zigaretten aller Art in unterschiedlichster Geschmacksrichtung dürfte der steigenden Nachfrage nach alternativen Rauchprodukten in jedem Fall Vorschub leisten, auch wenn die medizinischen Auswirkungen noch nicht bis zur Gänze beleuchtet sind.

E-Zigaretten: Auch medizinisch sinnvoll

E-Zigaretten: Auch medizinisch sinnvoll

Dabei sind schon die äußeren Änderungen deutlich sichtbar, wenn ein passionierter Raucher auf die elektrische Zigarette umsteigt. Sie enthalten weniger Zigaretten- und Nikotingeruch, der unangenehme Duft in den Haaren, an der Kleidung, an den Händen und in jedem Raum entfällt. Gleichzeitig ist der Ausstoß an Schadstoffen wie Teer und Nikotin viel geringer, was der Gesundheit unmittelbar entgegen kommt.

Selbst wenn also die direkten monetären Auswirkungen auf die Krankheits- und Behandlungskosten durch den Gebrauch der elektrischen Zigarette nicht direkt zu quantifizieren sind, darf der Wechsel von der klassischen Zigarette auf die E-Zigarette aus medizinischer Sicht in jedem Fall unterstützt werden. Unter www.elektrische-zigarette.com finden interessierte Raucher und potenzielle Wechselkandidaten ein breites Spektrum an verschiedenen E-Zigaretten einschließlich der zugehörigen Accessoires. Nicht vergessen darf man auch die unterschiedlichsten Liquids, die mit ihren ganz eigenen Geschmacksrichtungen dafür sorgen, dass jedes Raucherlebnis zukünftig zu einer sehr individuellen Angelegenheit wird. Letztlich bleibt auch aus medizinischer Sicht die Empfehlung, den Wechsel auf elektronische Zigaretten zumindest einmal auszuprobieren, denn die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit bei aktiven und passiven Rauchern sind mindestens als subjektives Empfinden unbenommen.

Kommentare

  1. Bei diesem ganzen hickhack geht es lediglich um Steuergelder und um den Profit der Pharmaindustrie. Schon vor Jahren haben wir bei Freesmoke unsere elektrischen Zigaretten gekauft. Keiner von uns hätte gedacht, dass es so einfach sein kann, der herkömmlichen Zigarette zu entsagen. Wer weiss schon, welcher liebe Politiker in den Vorständen der Tabakindustrie sitzt. WER HAT EIGENTLICH DIE HERKÖMMLICHE ZIGARETTE ZUGELASSEN? Wie vielen Menschen, die elektrisch rauchen, dass aus verschiedensten Gründen, hat die elektrische Zigarette bei Ihren Vorhaben geholfen – Das Rauchen aufhören – Aus gesundheitlichen Gründen aufhören – Das Rauchverbot in öffentlichen Räumen umgehen.
    Jeder muss selbst entscheiden können!!!

Scroll To Top