Home / Forschung (page 6)

Gesundheit & Medizin:

Feed Subscription

Psychotherapie verändert das Gehirn

Psychotherapie verändert das Gehirn

In Deutschland erkranken rund ein Drittel der Menschen mindestens einmal im Leben an einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung. Psychotherapie ist neben der Pharmakotherapie eine effektive und weit verbreitet eingesetzte Methode zur Behandlung dieser Erkrankungen.

weiterlesen»

Seltenes HI-Virus passt sich offenbar an den Menschen an

Seltenes HI-Virus passt sich offenbar an den Menschen an

Anfang des 20. Jahrhunderts sind mindestens vier Varianten des AIDS-Erregers HIV-1 (M, N, O, P) im westafrikanischen Regenwald unabhängig voneinander von Gorillas und Schimpansen auf den Menschen übergegangen. Für die AIDS-Pandemie mit bisher rund 60 Millionen Infektionen ist jedoch fast ausschließlich die Erregergruppe M verantwortlich. Jetzt haben Wissenschaftler um Professor Frank Kirchhoff, Direktor des Ulmer Instituts für Molekulare Virologie, und Dr. Daniel Sauter gezeigt, dass sich offenbar auch Erreger der Variante N dem menschlichen Wirt anpassen.

weiterlesen»

Cholesterin fördert das Gedächtnis des Immunsystems

Cholesterin fördert das Gedächtnis des Immunsystems

Das Gedächtnis des menschlichen Immunsystems ist entscheidend für die Entwicklung von Impfstoffen. Nur wenn der Körper einen Krankheitserreger, mit dem er bereits in Kontakt gekommen ist, bei einer erneuten Infektion wiedererkennt, kann das Immunsystem effektiver gegen ihn kämpfen. Der Freiburger Immunbiologe Prof. Dr. Wolfgang Schamel vom Institut für Biologie III der Albert-Ludwigs-Universität konnte zusammen mit Kolleginnen und Kollegen entschlüsseln, wie das Gedächtnis des Immunsystems funktioniert. Die Ergebnisse wurden nun in den Fachzeitschriften Immunity und dem Journal of Biological Chemistry (JBC) veröffentlicht.

weiterlesen»

Gicht ist hauptsächlich genetisch bedingt

Gicht ist hauptsächlich genetisch bedingt

Ein Freiburger Forscherteam liefert jetzt einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung der Entstehung von Gicht. Warum entsteht die Erkrankung? Veröffentlicht wurden die Ergebnisse ihrer Studien nun in der Zeitschrift „Nature Genetics“.

weiterlesen»

Rauchen wirkt sich auf das Gehirn aus

Rauchen wirkt sich auf das Gehirn aus

Berner und Züricher Forscher haben die Auswirkungen von Zigaretten auf das menschliche Gehirn untersucht und konnten aufzeigen, dass die Folgen von Nikotin stärker als bisher angenommen sind und länger anhalten. Die Erkenntnisse könnten bei der Entwicklung von neuen Medikamenten helfen.

weiterlesen»
Scroll To Top